CDU und SPD stoppen die Energiewende

Das Bundeswirtschaftsministerium, CDU und SPD stoppen die Energiewende in Deutschland mit den Änderungen des EEG (Erneuerbaren Energien Gesetz). Zubauverbote bei Solar- und Windenergie an Land, Stromsteuerbefreiungen für die Industrie aber Stromsteuererhebung bei allen Selbsterzeugern aus erneuerbaren Energien, Ausschreibung bei Neuanlagen ab 2017... [ Weiterlesen ]



Messetermine & Veranstaltungen

• 27. - 28. Aug. 2014 - Praxistag EEG Novelle

• 23. - 26. Sept. 2014 - Wind Energy Hamburg

• 19. - 22. März 2015 - Messe New Energy Husum

• 15. - 18. Sept. 2015 - Messe HUSUM WIND MESSE

[ Zum Veranstaltungsüberblick ]


WinEnergie ist jetzt Mitglied in der Allianz für Nachhaltigkeit Niedersachsen

Die Win Energie GmbH ist seit Mai 2011 Mitglied in der Allianz für Nachhaltigkeit in Niedersachsen. Die "Niedersachsen Allianz für Nachhaltigkeit" ist eine Kooperation zwischen Politik, Verwaltung, Unternehmen, Verbänden und Gewerkschaften. Ihr Hauptziel ist die Verbesserung der nachhaltigen Entwicklung und damit die Stärkung des Wirtschaftsstandortes Niedersachsen.










Dabei ist nicht nur die ökologische Nachhaltigkeit im Fokus, sondern auch die ökonomischen und sozialen Aspekte der Nachhaltigkeit. So will die Allianz eine große Bandbreite von Themen abdecken, die zusammenwirken müssen, um erfolgreiche Ergebnisse zu erzielen.

Außer auf den Austausch von Erfahrungen und Best-Practice-Beispielen sowie die fundierte Information der Öffentlichkeit setzt die Allianz auf die Eigenverantwortung ihrer Mitglieder. Branchenspezifische Vereinbarungen und betriebliche Projekte helfen dabei, das Thema Nachhaltigkeit in betrieblichen Prozessen zu verankern. Durch Newsletter informiert die Allianz in regelmäßigen Abständen über Termine und Aktivitäten der Partner und Mitglieder rund um das Thema Nachhaltigkeit.
[ Zur Webseite: Allianz für Nachhaltigkeit Niedersachsen ]

Die WinEnergie GmbH ist außerdem seit 2002 Mitglied im BWE und engagiert sich ehrenamtlich im Vorstand des Regional-verbandes Elbe/Weser Süd und im Landesvorstand Niedersachsen. [ Zur Webseite: Bundesverband Wind Energie ]